Aktuelle Veranstaltung

Exkursionstreffen des Arbeitskreises Bergbaufolgen der DGGV

Blick in den Braunkohlentagebau Hambach (Foto: Henny Gerschel 2016)

Der Tagebau Hambach: Herausforderungen eines modernen Braunkohlen-Bergbaus – 16. und 17. September 2022 in Bergheim/Rheinland

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Tagebau Hambach liegt zwischen Jülich und Kerpen im Herzen des rheinischen Braunkohlenreviers. Aufgeschlossen im Jahre 1978 in der Nähe des Niederzierer Ortsteils Hambach, lagerten unter dem 85 km² großen Abbaugebiet in bis zu 470 m Tiefe vorbergbaulich 2,5 Mrd. t Braunkohle. Der ursprünglich bis zur Mitte des 21. Jahrhunderts geplante Abbau gerät jedoch aufgrund energie-politischer Entscheidungen und umweltschutzrechtlicher Debatten zunehmend unter Druck. Das 47. Treffen des AK Bergbaufolgen sollte daher den Fokus auf die aktuelle Situation und die zu bewältigenden Herausforderungen im Tagebau Hambach und dessen nachbergbauliche Rekultivierung lenken (EDGG-Heft 264). Pandemiebedingt konnte das geplante Treffen in der traditionellen Form leider weder 2020 noch 2021 stattfinden. Ersatzweise soll nun ein reines Exkursionstreffen das Themengebiet beleuchten.

Zunächst gibt eine Kurzexkursion zum Schlosspark Paffendorf mit dem Arboretum einen Einblick in die einstige Pflanzenwelt der miozänen Moorlandschaften der Niederrheinischen Bucht.

Die anschließende Tagesexkursion führt vom Tagebau Hambach entlang der stofflichen Wertschöpfungskette des Rohstoffes Braunkohle am Beispiel der Herdofenverkokung in der Braunkohlenfabrik Fortuna-Nord bis zur Rekultivierung auf der Sophienhöhe.

Wir freuen uns darauf, Sie zum Exkursionstreffen des Arbeitskreises Bergbaufolgen im Rheinland begrüßen zu dürfen!

Mit herzlichem Glückauf
Arbeitskreis Bergbaufolgen, Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung e. V.
RWE Power AG

Einladung als PDF-Datei: Flyer_Exkursion_AK-BF-Hambach-16.-17.09.2022.pdf

0. Inhaltsverzeichnis

  1. Programm
  2. Organisation und Termine
  3. Gebühren
  4. Übernachtungsmöglichkeiten
  5. Tagungsort und Anreise
  6. Anmeldung per Postweg
  7. Onlineanmeldung

nach oben

1. Programm

Achtung! Das Programm hat sich geändert. Die Tagesexkursion im Tagebau Hambach findet nun am Freitag und die Kurzexkursion im Schlosspark Paffendorf am Samstag statt. Damit entfällt die Abendveranstaltung am Samstag. Das gemütliche Beisammensein am Freitag Abend findet wie geplant statt.

Freitag, 16.09.2022

Tagesexkursion Tagebau Hambach

08:00 Uhr – Treff am Parkplatz des Tagebaus Hambach (Am Tagebau, 52382 Niederzier)

  • Rohstoffgewinnung: Tagebau Hambach
  • Fabrik Fortuna-Nord: Herdofenverkokung
  • Rekultivierung: Sophienhöhe
  • es ist festes Schuhwerk zu tragen, weitere Schutzbekleidung wird gestellt

gegen 17:30 Uhr – Exkursionsende

ab 19:00 Uhr – Gemütliches Beisammensein im Hotel Bedburger Mühle (Friedrich-Wilhelm-Str. 28, 50181 Bedburg)

Samstag, 17.09.2022

Kurzexkursion Schlosspark Paffendorf

09:00 Uhr – Treff am Parkplatz des Schlosses Paffendorf (Burggasse 1, 50126 Bergheim)

  • Wasserschloss Paffendorf
  • Forstbotanisches Arboretum im Schlosspark mit rekonstruiertem Moorstandort
  • Paläobotanik und Moorfazies im miozänen Braunkohlenmoor

gegen 12:00 Uhr – Exkursionsende

nach oben

2. Organisation und Termine

Inhaltliche und organisatorische Anfragen richten Sie bitte an:

Henny Gerschel, Freiberg
Tel. (0151) 14 10 52 71
E-Mail:

Anmeldung bitte online (s. Punkt Onlineanmeldung am Ende der Seite) oder per Post an Katrin Kleeberg (Adresse siehe Punkt Anmeldung per Postweg) bis spätestens 18.08.2022.

Gebührenüberweisung bitte nach Erhalt der verbindlichen Anmeldebestätigung bis spätestens 31.08.2022.

Die Tagesexkursion ist auf 40 Teilnehmer beschränkt. Die Registrierung für die Exkursion erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, auf welcher die Teilnahme ausgewiesen ist.

nach oben

3. Gebühren

Die Tagungsgebühr beinhaltet:

  • Kurzexkursion Schlosspark Paffendorf am 16.09.2022
  • Tagesexkursion Tagebau Hambach am 17.09.2022 inkl. Bustransfer und Lunchpaket
  • Exkursionsführer

Die Tagungsgebühr beträgt:

  • 55,00 € – Nichtmitglieder der DGGV
  • 40,00 € – Mitglieder der DGGV und Gleichgestellte
  • 25,00 € – Studenten
  • kostenfrei – Exkursionsführer, Organisatoren, Autoren

Bei Interesse:

  • vollständiger Tagungsband von 2021 (EDGG-Heft 264) mit Fachbeiträgen jeweils zzgl. 10,00 €

Bei Stornierungen bis zum 26.08.2022 wird die vollständige Tagungsgebühr erstattet, bei späterem Rücktritt wird die Tagungsgebühr zu 80 % erstattet.

HINWEIS: Infolge der Corona-Pandemie kann es zu behördlichen Auflagen kommen, die die Durchführung der Exkursionen nicht oder nur eingeschränkt ermöglichen. In diesem Fall werden die Teilnehmer umgehend informiert und bereits gezahlte Gebühren teilweise oder vollständig zurückerstattet.

Überweisung der Gebühren nach Anmeldebestätigung auf das Konto:

DGG, Arbeitskreis Bergbaufolgen
IBAN: DE37 8705 2000 3115 0247 45
SWIFT-BIC: WELADED1FGX
(Name des Teilnehmers, Kennwort: Rheinland)

nach oben

4. Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtung bitte selbst buchen.

Hotel Bedburger Mühle
Friedrich-Wilhelm-Str. 28, 50181 Bedburg
Tel.: 02272 – 9900
www.hotel-bedburger-muehle.de

Haus Hubertus
Gladbacher Str. 124, 50189 Elsdorf
Tel.: 02274 – 9382001
www.das-haus-hubertus.de

Hotel In Takt
Adolf-Silverberg-Str. 51, 50181 Bedburg
Tel.: 02272 – 990500
www.hotel-intakt.de

Wilkens Anno 1835
Zum Breitmaar 1, 50170 Kerpen
Tel.: 04922 – 7360660
www.wilkens1835.de

Landhaus Danielshof
Hauptstr. 3d, 50181 Bedburg
Tel.: 02272 – 9800
www.danielshof.de

Brauhaus Zur Krone
Hauptstraße 78-80, 50126 Bergheim
Tel.: 02271 – 43427
www.brauhaus-bergheim.de

5. Tagungsort und Anreise

Kurzexkursion Schlosspark Paffendorf: Treff am Parkplatz des Schlosses Paffendorf (Burggasse 1, 50126 Bergheim)


Größere Karte anzeigen

Tagesexkursion Tagebau Hambach: Treff am Parkplatz des Tagebaus Hambach (Am Tagebau, 52382 Niederzier)


Größere Karte anzeigen

Abendveranstaltung: Hotel Bedburger Mühle (Friedrich-Wilhelm-Str. 28, 50181 Bedburg)


Größere Karte anzeigen

nach oben

6. Anmeldung per Postweg

Einladung und Anmeldung als PDF-Datei::
Flyer_Exkursion_AK-BF-Hambach-16.-17.09.2022.pdf

Anmeldung zum Exkursionstreffen des Arbeitskreises Bergbaufolgen der DGGV bitte bis spätestens 18.08.2022 abschicken an:

Katrin Kleeberg, Gerichtsberg 30, 09600 Oberschöna

nach oben

7. Onlineanmeldung

Sie erhalten zeitnah nach Eingang der Anmeldung eine Anmeldebestätigung.

    Ihr Name

    Ihre Adresse

    Sonstige Angaben

    Teilnahme, Gebühren und Bemerkungen

    Teilnahme 16. September 2022

    Teilnahme 17. September 2022

    Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung

    nach oben